Anleger-Beteiligungen.de - Der führende Marktplatz für vor- und ausserbörsliche Unternehmensbeteiligungen

Negativzinsen bald auch für Kleinguthaben bei den Banken – Ausweg: Kapitalanlage in grundschuldbesicherte Darlehen

von Dr. Horst Werner

Verehrte Anleger und Investoren!

Jetzt müssen sich die Kleinsparer wieder auf Strafzinsen für Sparguthaben bzw. auf Negativzinsen einstellen: Negativzinsen sind für Unternehmen und Sparer wieder im Gespräch. Eine Reihe von Banken werden sie bei einem weiteren Konjunkturabschwung  verlangen, "sobald sich der erste große Bankpartner zu dieser Sparmaßnahme entschließen sollte"; das berichtete schon der Focus vor zwei Jahren und jetzt aktuell wieder. Zwischenzeitlich haben vier europäische Zentralbanken unter die Nullgrenze gesetzt, um Investitionen und Nachfrage anzukurbeln und damit einer Deflation entgegen zu wirken.  Die bedrohliche Weltwirtschaftslage und die Unsicherheiten über einen Handels- und Währungskrieg bringen die EZB und die Banken abermals in eine bedrohliche Situation. Schon seit Jahresanfang 2014 müssen die Banken bei der EZB für hinterlegte Gelder einen negativen Zins von 0,4 Prozent auf diese Gelder  zahlen, um die Banken zu veranlassen, freie Liquidität besser als Investitionskredite auszugeben https://magazin.hsgfocus.ch/hsg-focus-2-2019-konsum/artikel/wie-reagieren-banken-auf-negativzinsen-14169  .

Kluge Anleger nutzen deshalb die Anlage in höherverzinsliche Sachwerte ( z.B. grundschuldbesicherte Darlehen – wie von der Dr. Werner Financial Service AG konzipiert www.finanzierung-ohne-bank.de – mit angemessenen Habenzinsen von 3,5 % bis 6 % p.a. ( siehe www.anleger-beteiligungen.de ).

Was nutzt für Sparer die vermeintliche Einlagen-Sicherheit bei einer Bank, wenn das Kapital von Negativzinsen und Inflation längerfristig „aufgefressen“ wird. Den Banksparern bleibt jetzt nur die Investition ihrer Gelder in Sachwerte mit Wertzuwachs-Aussichten ( dies zeigt der Run auf Immobilien )  oder mit ergänzenden Ertragsaussichten, Dividenden- oder fortlaufenden Mieterträgen. Börsennotierte Aktien sind ebenfalls ein Ausweg aus der Nullzins-Falle, werden aber von vielen als viel zu spekulativ empfunden. Das gilt auch für Gold und sonstige Rohstoffe, die überhaupt keine Zinserträge bringen. Eventuelle Wertzuwächse sind da rein spekulativ und überhaupt nicht kalkulierbar.

Immobilien sind relativ wertstabil und mietertrags-orientiert, aber auch verwaltungs- und arbeitsintensiv mit Leerstands- und eventuellen Standortrisiken. Im übrigen bringt es regelmäßig eine langfristige Bindung des investierten Kapitals. Allerdings kann sich nicht jeder Immobilien als Einzelinvestment leisten, da es meistens mehrere hundert Tausend Euro Investition und viel bürokratischen (Erwerbs-)Aufwand erfordert. Anders ist es mit der Kapitalanlage in grundschuldbesicherte Darlehen, so Dr. Horst Werner ( www.finanzierung-ohne-bank.de ).

 

 

 

Mit freundlichen Grüßen

Ihr

Dr. Horst Werner

Die Apotheke Rathaus Galerie Peter Ricken e.K. in Essen bietet Kapitalanlegern eine Chance der Teilhabe am überdurchschnittlichen Wachstum

Die Apotheke Rathaus Galerie wurde 1978 unter dem Namen Apotheke im City Center von Apotheker Dr. Klaus Ricken in Essen gegründet. Sie ist seitdem in der Stadt und dem Ruhrgebiet bekannt für ihren herausragenden Service und die fachkundige und persönliche Betreuung ihrer Kunden. Fachapotheker für Offizin-Pharmazie setzten hier seit langem Standards auf dem Gebiet des Pharmaceutical-Managements.

Von Apotheker Peter Ricken wurde dann in zweiter Generation 2011 die erste Filialapotheke im Hauptbahnhof in Essen eröffnet, sowie 2014 die gleichnamige Filiale „Apotheke Rathaus Galerie“ in Hagen (siehe www.apotheken.ruhr).

Stützpfeiler dieser Leistung ist  in  erster  Linie die Leitung des Unternehmens durch  Herrn  Apotheker und Apothekenbetriebswirt  (FH) Peter Ricken und die Filialleitung vor Ort, sowie Fachpersonal, welches zum Teil aus bestehendem Personal der Apotheke Rathaus Galerie gestellt wird, um die Unternehmenskultur auf den neuen Standort der vierten „Apotheke am evangelischen Krankenhaus in Mühlheim“ des Inhabers Apotheker Peter Ricken zu übertragen.

Die allgemeinen Perspektiven am neuen Standort entsprechen denen eines ungesättigten Marktes, so dass eine Profilierung der Filialapotheke über eine Marktdurchdringung erfolgen soll. So etabliert sich die Filiale als erster Ansprechpartner in Fragen der Gesundheit und des Wohlbefindens (Lotsenfunktion) der Kunden in der Akutversorgung. Die weitere Apotheke sieht Ihre Kern-Zielgruppe im Patientenmix des neu entstehenden Ärztehauses, der  zahlreichen umliegenden Kliniken und Praxen auf dem Campus des evangelischen Krankenhauses, sowie in der Wohnortversorgung des angrenzenden gut situierten Wohngebietes.

Das individuelle Kostenmanagement der privaten und institutionellen Kunden ist nicht zuletzt seit der neuesten Gesundheitsreform ein wichtiges Beratungsangebot des Unternehmens, welches verstärkt eine Lotsenfunktion im immer komplexer werdenden Gesundheitsmarkt wahrnimmt. Zu den Kernkompetenzen der Apotheke zählen unter anderem die klassischen Beratungsschwerpunkte.

Im Concierge-Service sind die B2B Tätigkeiten und Services zusammengefasst. Hier bietet die Apotheke Unternehmen individuelle Dienstleistungen an. Unter der eigenen Marke KARA vertreibt die Apotheken-Gruppe unter Apotheker Peter Ricken eine eigene hochwertige Kosmetiklinie für empfindliche Haut, sowie Mineralstoffe und Vitaminsupplements.

Selbstverständlich ist sich der Inhaber aller vier Apotheken als staatlich anerkannte Aus- und Weiterbildungsstätte seiner Verantwortung für jungen pharmazeutischen Nachwuchs bewusst. Der Inhaber Apotheker Peter Ricken bildet daher allumfassend und qualitätsorientiert in allen apothekenrelevanten Bereichen aus.

Kapitalgeber können sich an dem weiteren Erfolg der Apotheken-(Gruppe) Rathaus Galerie Peter Ricken e.K. gewinnorientiert oder mit Festverzinsung beteiligen und an ihrem Wachstum partizipieren. Die jährliche Verzinsung für Anleger wird bei den festverzinslichen, grundschuldbesicherten Darlehen ab 50.000 Euro (Laufzeit 7 Jahre) zu 3,5 % p.a. angeboten. Bei den Namensanleihen ab Euro 10.000,- (5 Jahre Laufzeit) mit 5 % und bei den Nachrangdarlehen als Einmalanlage ab Euro 5.000,- je nach Laufzeit und Beteiligungshöhe ist Zins von bis zu 4,5 % p.a. vorgesehen. Auch sind gewinnorientierte Kapitalanlagen als stille Beteiligungen und als Genussrechte ohne Mitspracherechte möglich. Die Mindest-Beteiligungsdauer beträgt fünf Jahre bzw. sieben Jahre. Interessenten können detaillierte Auskünfte direkt von dem Inhaber Apotheker Peter Ricken
(finanzierung@apotheken.ruhr) erhalten und dort ein Fact Sheet anfordern. Einzelheiten des Beteiligungsangebots finden interessierte Kapitalgeber in dem genannten Unternehmens-Flyer, welches auch per Mail als PDF übersandt werden kann. In Beteiligungsfragen und bei der kapitalmarktorientierten Finanzierung wird die Apotheke Rathaus Galerie Peter Ricken e.K. von der Dr. Werner Financial Service AG ( www.finanzierung-ohne-bank.de ) betreut.

 

 

Kontakt:

Apotheke Rathaus Galerie Peter Ricken e.K.

Geschäftsführender Inhaber:
Apotheker Peter Ricken

Branche:
Apotheke

Porscheplatz 2
45127 Essen

Email:
finanzierung@apotheken.ruhr

Internet:
www.apotheken.nuhr

Tel 0201 / 23 23 49
Fax 0201 / 22 84 76

Weitere Informationen:
Präsentation des Unternehmens auf Anleger-Beteiligungen.de

BLACK PEARL MIDDLE EAST ( BPME ) Sven Daniel Köchler möchte mit einem weiteren Investitionsvolumen in Millionen-Höhe seine Öl-Handelslizenz ausbauen

Der Gründer und Geschäftsführer, der BLACK PEARL MIDDLE EAST, CEO genannt, verfügt über erstklassige geschäftliche Verbindungen in den verschiedensten Handelssparten und ist per Mail hk@invest-black-pearl.me erreichbar. Durch sein großes Fachwissen in diesen Geschäftsbereichen und seine über Jahre gewachsenen Verbindungen und daraus resultierenden Zugangswege war es überhaupt möglich, eine solche ÖL-Handelslizenz (die Produkte umfasst, wie sie u. a. die staatlichen Ölgesellschaften handeln) angeboten zu  b e k o m m e n . Die BLACK PEARL MIDDLE EAST, kurz BPME, wurde 2017 in den Vereinigten Arabischen Emiraten (VAR / engl. UNITED ARARBIAN EMIRATES, kurz: UAE genannt) mit dem Ziel gegründet eine Bürgschaft für den Umwandlungs-prozess von Rohöl zu Flugtreibstoff (Kerosin) zur Verfügung zu s t e l l e n. Aktueller  Stand ist : „Vermittlung von- und Handel mit Ölprodukten aller Art“

1. Das Investitionsvolumen beträgt in Genussrechten Euro 1,5 Mio.
2. Der Erwerb einer Voll-Handelslizenz für Ölprodukte  
3. Hohe Ertragserwartungen im Ölhandel
4. Beteiligungslaufzeit gemäß Genussrechts-Vertragsbedingungen: Mindestlaufzeit 5 Jahre;
    max. Laufzeit 15 Jahre.

Die Platzierung findet im Rahmen einer prospektfreien, sogenannten Small-Capital-Finanzierung statt und gewährt einem exklusiven Kreis von 20 Investoren eine ertragreiche Teilnahme am Jahresergebnis der „modernen „ BLACK PEARL MIDDLE EAST (BPME – Öl-Handelslizenz).

Kapitalgebern werden neben der Geld-Dividende noch weitere Sachvorteile geboten, die bei dem Unternehmen erfragt werden können.

Ein ausführliches Beteiligungs-Exposé steht für Beteiligungs-Interessenten unter der Mailadresse: hk@invest-black-pearl.me zur Verfügung.  Für detaillierte Fragen der Interessenten besteht die Möglichkeit unter der Mobil-Nr.: +49/ (0) 0160 - 96 26 26 60 Kontakt aufzunehmen.

 

Kontakt:

BLACK PEARL MIDDLE EAST

Bevollmächtigter:
Bernd H. Koehler

Branche:
Ölhandel

Pirschweg 25
D-26160 Bad Zwischenahn

Email:
hk@invest-black-pearl.me

Ansprechpartner:
Bernd H. Koehler
Mobil: +49/ (0) 0160 - 96 26 26 60 

Weitere Informationen:
Präsentation des Unternehmens auf Anleger-Beteiligungen.de

Die Fashion Concept GmbH bietet im Rahmen einer Privatplatzierung renditestarke Beteiligungen mit gewinnorientierter oder festzinsgebundener Ausschüttung

Die im November 2016 gegründete, in Mannheim ansässige Fashion Concept GmbH vertreibt mit Ihren beiden Modemarken Jimmy Sanders und Auden Cavill Damen- und Herrenoberbekleidung auf dem internationalen Markt. Spezialisiert auf den EU-Import und weltweiten Vertrieb von in der Türkei gefertigten Textilwaren steht Fashion Concept in einer symbiotischen Beziehung zu seinem Istanbuler Schwesterunternehmen GoldTex. Der türkische Partner beliefert Fashion Concept
( im Internet unter ihrer führenden Marke www.jimmysanders.com ) exklusiv mit hochwertiger Ware und ist für die Entwicklung der Modeartikel zuständig, die bei verschiedenen spezialisierten Herstellern am Bosporus produziert werden.

Knapp 80 % des Umsatzes generiert das B2B-Geschäft mit namhaften Großhändlern, von denen die schnell wechselnden Kollektionen auf verschiedenen bekannten Online-Portalen und sogenannten Flash Sale- oder Daily Deal-Seiten angeboten werden. Etwa 20 % der Umsätze stammen aus stationären Ladengeschäften. In beiden Bereichen konnte das Unternehmen binnen kürzester Zeit ein beachtliches Netzwerk von über 40 Distributionspartnern in mehr als 30 Ländern aufbauen.

Meilensteine für die wirtschaftliche Entwicklung und eine rasante Umsatzsteigerung waren erfolgreiche Vertragsabschlüsse u.a. mit der Zalando-Gruppe, Brands4Friends, der französischen Vente Privée Group und der Showroomprivé Group. Mit der BNS-Gruppe in Russland sowie der Vipshop Holding –  dem mit über 52 Millionen Kunden drittgrößten E-Commerce-Unternehmen Chinas – hat Fashion Concept auch im außereuropäischen Raum zwei der wichtigsten Mode- und Online-Händler für sich gewinnen können. In den USA arbeitet Fashion Concept zudem mit „Touch of Modern“ zusammen, einer App, die Männer dabei unterstützt, neue Kleidungstrends zu entdecken und einzukaufen.

Das Unternehmen Fashion Concept GmbH

  • wurde im November 2016 gegründet
  • Vertrieb von Damen- und Herrenoberbekleidung in über 30 Länder aller Kontinente
  • bekannte hochpreisige Marken mit einem besonderen Life-Feeling und ständige Marken-Erweiterung
  • beste Referenzen von starken Online-Portalen wie z.B. Zalando
  • funktionale Unternehmensstrukturen mit einem erfahrenen Management
  • kostengünstige Produktion im Niedriglohnland Türkei unter deutscher Design- und Qualitätskontrolle
  • stark im Wachstumssegment Fast Fashion mit jährlicher Wachstumsverdoppelung
  • Investment in ein operatives Geschäft mit täglichem Cashflow
  • beeindruckendes Portfolio an Distributionskanälen
  • kurze Reaktionszeiten auf Marktveränderungen
  • geringe Ausfallrisiken, einfache Skalierbarkeit
  • erwarteter Umsatz 2019:  Über 10 Mio. Euro

Anleger können bei der Fashion Concept GmbH Inhaberschuldverschreibungen ab Euro 100.000,00 mit einer Mindest-Laufzeit von 5 Jahren zu einem Zinssatz von 5 % p.a. zeichnen. Ferner werden Nachrangdarlehen ab Euro 5.000,00 Zeichnungssumme, Laufzeit: 4 Jahre bei einem Zinssatz: von 4,5 % p.a. angeboten. Auch eine Anleihe als Namensschuldverschreibung kann ab Euro 10.000,00 mit einer Laufzeit von 5 Jahren bei einer Festverzinsung von 5 % p.a. gezeichnet werden. Ausgegeben werden ferner renditeorientierte Unternehmensbeteiligungen ab einer Mindestbeteiligung von Euro 10.000,00 in Form von stillen Beteiligungen und ab einer Mindestbeteiligung von Euro 20.000,00 als Genussrechte ( Mindestlaufzeiten ab 5 bzw. 7 Jahren ) mit einer jeweiligen, jährlichen Ausschüttung von bis zu 5,5 % plus Übergewinnanteile. Die Zeichnungssummen der Vermögensanlagen können auch als Rateneinlagen ab Euro 200,00 monatlich erbracht werden.

Ein umfängliches Beteiligungs-Exposé steht auf Anforderung zur Verfügung. Bei Interesse nehmen Sie bitte einen ersten Kontakt auf zu dem Ansprechpartner, Herrn O. Dertli als Geschäftsführer unter der Mailadresse der Hausmarke investment@jimmysanders.com.

Das Beteiligungsangebot wurde aufbereitet und wird unterstützt von der Dr. Werner Financial Service AG ( www.finanzierung-ohne-bank.de ).

 

Kontakt:

FASHION CONCEPT GmbH

Geschäftsführer:
Oguzhan Dertli

Branche:
Damen und Herren Mode-Textilien

Dynamo Straße 13
68165 Mannheim

Email:
investment@jimmysanders.com

Internet:
www.jimmysanders.com

Tel.: 0621 877 549 77
Fax: 0621 877 549 70

Weitere Informationen:
Landingpage zum Beteiligungsangebot


Präsentation des Unternehmens auf Anleger-Beteiligungen.de

Paulus Wohnbau GmbH stärkt am Kapitalmarkt ihre Eigenkapitalbasis für das große Wachstum am schwäbischen Wohnungsmarkt

Die Paulus Wohnbau GmbH stellt sich den Herausforderungen von demographischem Wandel und Urbanisierung: Seit rund 20 Jahren realisiert unser Unternehmen ausschließlich hochwertige Seniorenwohnanlagen und individuelle, barrierefreie Mehrfamilienhäuser in Innenstadt- und Ortskernlagen der Metropolregion Stuttgart/ Ludwigsburg/Heilbronn. Durch die Identifikation und Schließung von Baulücken erfüllen wir die hohen infrastrukturellen Anforderungen der wachsenden Zahl von Menschen, die auch im Alter in den eigenen vier Wänden leben oder Freiräume im urbanen Umfeld genießen möchten.

Zusammen mit der Paulus Immobilien GmbH und der Paulus Projektentwicklung GmbH operieren die Unternehmen der Paulus-Gruppe in einem der vielversprechendsten Segmente der deutschen Immobilienwirtschaft und können die gesamte Wertschöpfungskette von der Beratung und Planung über die Umsetzung bis hin zum professionellen Immobilienmanagement abbilden.

Seit 1998 hat die Paulus-Gruppe über 1.000 Wohneinheiten verwirklicht, 16 Seniorenwohnanlagen fertiggestellt und mehr als 100 Verwaltungsobjekte übernommen. Aktuell befinden sich Projekte mit mehreren hundert Wohneinheiten in der konkreten Umsetzung, die dem Unternehmen für 2017 ein Verkaufsvolumen von gut 48 Mio. Euro gebracht haben. Die Umsatzerwartungen für das Jahr 2018 liegen bei rund 70 Mio. Euro und die langjährigen Gewinne geben dem Unternehmen ein Crefo-Bonitätsindex von 1,97 (= sehr gut). Eigentumswohnungen auf allerhöchstem Ausstattungsniveau, Seniorenwohnanlagen für betreutes Wohnen, aber auch nachhaltig konzipierte Studentenwohnungen, die wir als Gewinner eines Wettbewerbs im Rahmen der Stadtausstellung zur Bundesgartenschau 2019 realisieren.

Eingeworbenes Beteiligungskapital fließt vollumfänglich in die Finanzierung der Expansionsbestrebungen der Paulus Wohnbau GmbH, arbeitet also sofort produktiv in einem soliden Unternehmen mit erheblichem Wachstumspotenzial.

Eine Unternehmensbeteiligung an der Paulus Wohnbau GmbH vereint alle Vorteile einer klugen Immobilienanlage auf sich. Anleger investieren jetzt – zum bestmöglichen Zeitpunkt – einen überschaubaren Betrag in die diversifizierten Objektportfolios und profitieren mit attraktiven Renditeaussichten vom wirtschaftlichen Erfolg eines etablierten, langjährig wirtschaftlich erfolgreichen  Bauträgers und der aktuell vorteilhaften Marktsituation.

Für interessierte Kapitalanleger werden wahlweise mehrere Beteiligungs-Möglichkeiten mit unterschiedlichen Laufzeiten und Zinsen bzw. Gewinnbeteiligungen angeboten:

Anleger können grundbuchbesicherte Darlehen ab Euro 50.000 mit einer Laufzeit von 5 Jahren zu einem Zinssatz von  4,5 % p.a.. zeichnen. Ferner werden Nachrangdarlehen ab Euro 5.000,- Zeichnungssumme, Laufzeit: 3 Jahre bei einem Zinssatz: von 4 % p.a. angeboten. Die Stille Gesellschaftsbeteiligung kann ab Euro 20.000,-, Mindestlaufzeit: 5 Jahre,  Grunddividende: 4,5 %  zzgl. Überschussdividende anteilig aus 10% des Jahresüberschusses vereinbart werden. Die Genussrechtsbeteiligung ist ab Euro 25.000,- Zeichnungssumme, Mindestlaufzeit: 7 Jahre, Grunddividende: 5 % p.a. zzgl. Überschussdividende anteilig aus 10% des Jahresüberschusses erhältlich. Auch eine Anleihe als Namensschuldverschreibung kann ab Euro 25.000 mit einer Laufzeit von 5 Jahren bei einer Festverzinsung von 4,5 % p.a. gezeichnet werden.

Ein umfängliches Beteiligungs-Exposé steht auf Anforderung zur Verfügung. Bei Interesse nehmen Sie bitte einen ersten Kontakt auf zu dem Ansprechpartner, Herrn Prokuristen Daniel Schuster unter der Mailadresse daniel.schuster@paulus-wohnbau.de . Das Beteiligungsangebot wurde aufbereitet und wird unterstützt von der Dr. Werner Financial Service AG ( www.finanzierung-ohne-bank.de ).

 

 

Kontakt:

Paulus Wohnbau GmbH

Geschäftsführer:
Erwin Paulus
Mike Schanta

Branche:
Immobilien

Badstubenstraße 2
74385 Pleidelsheim

Email:
daniel.schuster@paulus-wohnbau.de

Internet:
www.paulus-wohnbau.de

Beitrag in regionaler Zeitung:
LKZ Zeitung Okt. 2017

aktuelle Zeitungsbeiträge:
www.paulus-wohnbau.de/aktuelles/

Tel.: 07144 88 98 3-0
Fax: 07144 88 98 3-15

Weitere Informationen:
Präsentation des Unternehmens auf Anleger-Beteiligungen.de

UNIVERSAL RESERVE HOTELS D. Hurnik errichtet am Strand des stillen Ozeans in Kenia mit ergänzendem Anlegerkapital ein innovatives Hotelprojekt

Die Universal Hotels sind eine weltweit tätige Hotelgruppe, die durch die Universal Reserve Organisation finanziert wird. Die Universal Reserve Organisation hat Beteiligungs-Partner aus 212 Mitgliedsländern, deren Mitglieds-Beiträge zu 60% eingezahlt sind.

Die Hauptaktivitäten der Universal Reserve Organisation sind Unternehmensbeteiligungen, die Finanzierung und humanitäre Arbeit; es sind insgesamt fünf (5) Unterorganisationen vorhanden.

Das jeweils finanzierende Unternehmen steigert sein Einkommen durch die Beteiligung an verschiedenen Projektgruppen, von denen eines ein Hotelportfolio ist. Jedes Hotel gehört Universal Hotels und einem regionalen, unabhängigen Projektentwickler, der die von Universal Reserve festgelegten Standards erfüllen kann. Dies ist in Deutschland die Universal Reserve D. Hurnik
( einzelkaufmännisch ) als eine Art Franchise-Partner mit Sitz in Frankfurt/Main.

Die Beteiligung an Universal Hotels ist eine risikominimierte Investition für Anleger, da die angebotenen Projektbeteiligungen durch die internationale Universal Reserve Organisation weitgehend abgesichert sein sollen. Diese übernationale Organisation bezieht ihr Kapital aus den Mitgliedstaaten und verwendet ihr Vermögen, um Sicherheiten für Universal Reserve Projekte bereit zu stellen.

Das Investitions-Angebot gewährt Anlegern und Investoren die Finanzierungs-Beteiligung an einem neuen Hotelprojekt in Kenia an der Strand-Küste des Stillen Ozeans am Rande von Mombasa. Dazu werden verschiedene Finanzinstrumente offeriert.

Das Platzierungsvolumen beläuft sich u.a. über eine Anleihe von Euro 8 Millionen.

Ausschüttungen und Zinszahlungen erfolgen halbjährlich. Zinssatz: bis zu 6%

Das Projekt wird zusätzlich durch Mezzaninekapital-Beteiligungen, die Anlegern angeboten werden, und durch die Kapitalbasis der Universal Reserve Organisation finanziert. Bei den Projektgeldern soll  es sich um risikoverringerte Anlagen handeln, die durch Barmittel und Vermögenswerte der Universal Reserve Organisation gedeckt sein sollen.

Die Projektanleihen werden laufend und kontinuierlich angeboten.

Die bestehenden Hotels der Universal Reserve D. Hurnik befinden sich derzeit in der Renovierung und sind im Raum Frankfurt/Main gelegen ( ein Spa-Hotel in Heusenstamm und ein Businesshotel im Frankfurter Zentrum zwischen Bahnhof und Hauptwache ). Hinzu kommt ein neues Hotel-Projekt in Mombasa ( Shanzu beach ) in Kenia, welches mit dem hier einzuwerbenden, ergänzendem Anlegerkapital neu gebaut werden soll.

Neben der Anleihe werden auch renditeorientierte Unternehmensbeteiligungen ab einer Mindestbeteiligung von Euro 10.000, - in Form von stillen Beteiligungen und ab einer Mindestbeteiligung von Euro 20.000,- in Form von Genussrechten ( Mindestlaufzeiten ab 5 Jahren ) mit einer jeweiligen, jährlichen Ausschüttung von bis zu 5,5 % plus Übergewinnanteile sowie fünfjährige Namensschuldverschreibungen ab Euro 10.000,- mit einer Festverzinsung von 5 % p.a. und ferner Nachrangdarlehen ab Euro 5.000- mit einer Laufzeit von vier Jahren und einer Verzinsung von 4,5 % p.a. ausgegeben.

Ansprechpartner zur ersten Kontaktaufnahme und für die Fragen von Investoren und potentiellen Finanzdienstleistern ist die Inhaberin, Frau Hurnik, unter der Mail-Adresse mail@universal-reserve.com .

 

Kontakt:

Universal Reserve Hotels

Geschäftsführer:
D. Hurnik

Branche:
Hotels

Taunusanlage 1
60325 Frankfurt am Main

Email:
mail@universal-reserve.com

Internet:

Tel.: 069 - 12009128
Mobil: 0152/11638875

Weitere Informationen:
Präsentation des Unternehmens auf Anleger-Beteiligungen.de

Die IPF Planungs-GmbH verbindet zu Gunsten ihrer Anleger die Vorteile von Immobilien-Investitionen mit stabilen Finanzerträgen

Die IPF Planungs-GmbH ist eine im Frühjahr 2019 gegründete Projekt- und Immobiliengesellschaft. Das Unternehmen bietet Anlegern u. a. Ansparverträge, die für jeden Haushalt interessant und dem Vermögensaufbau dienlich sind. Die Beteiligungsangebote sind als grundschuldbesicherte Darlehensverträge ausgestaltet. Sie werden mit monatlicher Einzahlung ohne Zahlungspflicht angeboten und die Erträgnisse daraus werden regelmäßig - und damit planbar - ausgezahlt. Die Summe der Einzahlungen innerhalb der Einzahlungszeit ergeben die Beteiligungsvaluta.

Im Neubaubereich wird mit den Ansparverträgen im Einzugsgebiet bei mittleren bis größeren Städten das Grundbedürfnis des Wohnens realisiert bzw. projektiert.

Das Unternehmen bietet werthaltige Grundschulden als Sicherheit. Insbesondere erhalten Investoren eine Besicherung ihrer Beteiligungsgelder mit Grundschuldeintragungen im ersten Rang (Wohngebäude). Das dürfte das Beteiligungsrisiko der Anleger minimieren.

Kapitalanlagen

Die Kapitalanlagen der IPF Planungs-GmbH sind renditestark und langfristig nutzbar. Die Renditen werden mit Miet- und Pachteinnahmen sowie Immobilienveräußerungen erwirtschaftet. Die Kapitalerträge werden jährlich als Zinserträge ausgezahlt. Mit dem Anlegerkapital werden überwiegend Renditeobjekte erworben, die bereits vermietet sind oder zur Vermietung angeboten werden können.

Für interessierte Kapitalanleger werden je nach Höhe des Kapitalanlagebetrages unterschiedliche Zinshöhen ab 3,75% angeboten.

Trotz fester Laufzeit können die Kapitalanlagen bei Verzicht auf eine Kündigung auch langfristig genutzt werden. Jeder Kunde erhält sechs Monate vor Laufzeitende ein Angebot für die Neuzeichnung seiner Kapitalanlage. Bleibt das Angebot ungenutzt, wird das eingezahlte Kapital zurückerstattet.

Immobilien

Üblicherweise plant die IPF Planungs-GmbH mit den Einzahlungen auf die Ansparverträge und Kapitalanlagen die Investition in Bestands-Immobilien. Das Unternehmen bietet aber auch Immobilien zur Veräußerung und damit für den Erwerb durch Dritte an. Die Immobilien zeichnen sich durch Qualität aus. Interessenten und Kunden können dem Unternehmen ihre Immobilienwünsche mitteilen, die kostenfrei, ohne Kaufverpflichtung und mit einem zinslosen Darlehen projektiert werden.

Zusammenarbeit mit Finanzberatern

Um Interessenten und Kunden persönlich und flächendeckend beraten zu können, bietet die IPF Planungs-GmbH verschiedene Optionen. Für Finanz-, Versicherungs- oder Immobilienberater, die sich für Marktzugänge und leistungsgerechte Vergütungen interessieren, wird eine Partnerschaft und unternehmerische Zusammenarbeit geboten. Bei dem unternehmerischen Zusammenarbeiten wird gemeinsam mit einem Interessenten oder mit einer Interessentengruppe eine Kapitalgesellschaft gegründet, die nach dem Geschäftskonzept des Unternehmens arbeitet. Das erste Ziel ist die Gründung von zwei bis vier Gesellschaften je Bundesland.

Das Rekrutierungsziel der einzelnen Gesellschaften sind zehn Finanzberater innerhalb der ersten 12 Monate nach Gesellschaftsgründung. Bei der Planung ist unterstellt, dass ein Finanzberater Umsätze im Bereich der Ansparverträge von monatlich 1.000 EURO vermittelt (ca. 10 Verträge im Monat).

Da die Ansparverträge verteilt auf 15 Jahre ratierlich eingezahlt werden können, entsteht innerhalb der Einzahlungszeit Planungssicherheit bezüglich der Immobilientätigkeiten und eine automatische Steigerung der Immobilienaktivitäten. Die Planungssicherheit bezieht sich auch auf den Zeitraum nach der Einzahlungszeit; die Leistungen an die Anleger erfolgen als einmalige Zinszahlung zum Einzahlungsende oder es werden jährliche Leistungen innerhalb aller folgenden Jahre ausgeschüttet. Ansparverträge sind vorwiegend für Anleger interessant, die nach einer festgelegten Zeit, planbare jährliche Leistungen wünschen.

Weitergehende Informationen über Produkte, Dienstleistungen und das Geschäftsmodell finden Sie auf der Homepage www.IPF-GmbH.com des Unternehmens.

 

 

Kontakt:

Die IPF Planungs-GmbH

Geschäftsführer:
Norbert Klose

Branche:
Immobilien

Frankenstraße 152
90461 Nürnberg, Deutschland

Email:
Service@IPF-GmbH.com

Internet:
www.IPF-GmbH.com

Tel.: +49 (0) 911 2379 200
Fax: +49 (0) 911 2379 299

Weitere Informationen:
Präsentation des Unternehmens auf Anleger-Beteiligungen.de

PRIMINER Werkzeugmaschinen GmbH finanziert sein rasantes Wachstum von über 50% p.a. mit privatem Investorenkapital

Die PRIMINER Werkzeugmaschinen GmbH ist das Tochterunternehmen und die strategische Europaniederlassung der chinesischen PRIMINER Company Group mit dem Stammsitz nahe Hong Kong in China. Das Unternehmen produziert, vertreibt und betreut als im Großraum Hamburg ansässige Gesellschaft ( Neumünster ) auf dem neuesten Stand der Technik befindliche CNC-Werkzeugmaschinen mit modernster Steuerungstechnik für die metallverarbeitende Industrie. Dabei profitiert sie von den erheblichen Einkaufs- und Absatzvorteilen, die ihr der weltumspannende Mutterkonzern bietet. So verkauft der Verbund CNC-Bearbeitungszentren zu einem Top-Preis-Leistungsverhältnis in mittlerweile mehr als 20 Länder.

Wesentlicher Absatzmarkt der PRIMINER Werkzeugmaschinen GmbH ( www.priminer.de ) ist Deutschland. Ein hoher Anlagenbedarf und niedrige Zinsen sorgen hier für ideale Rahmenbedingungen. Gegenüber dem Wettbewerb kann das Unternehmen sowohl durch seine gemäßigte Preispolitik als auch durch deutlich bessere Leistungsparameter überzeugen. Ein konsequentes QS-Management, die Vorteile der Serienfertigung, Zulieferpartner von Weltruf und ein beispielloses Servicekonzept garantieren Alleinstellung.

Verantwortlich für die erfolgreiche Unternehmensstrategie sind die geschäftsführenden Gesellschafter Jack Chen, CEO der PRIMINER Company Group, und Benjamin Kaehlcke, Geschäftsführer Deutschland. Beide Manager verfügen über mehr als 20 Jahre Branchenerfahrung, die sie u.a. in leitenden Funktionen bei einem Weltmarktführer gesammelt haben. Die dort geknüpften Geschäftskontakte kommen heute in Europa der PRIMINER Werkzeugmaschinen GmbH zugute. In den nächsten fünf Jahren soll sich der Umsatz mehr als verzehnfachen.

Die Wirtschaftsmacht der Zukunft heißt China. Seit Jahren steigt das Bruttosozialprodukt der Volksrepublik rasant. Die meist noch jungen HighTech-Unternehmen im Reich der Mitte wachsen um ein Vielfaches schneller als ihre internationale Konkurrenz. Was in Europa oft als Bedrohung empfunden wird, birgt für Anleger enorme Chancen. Die PRIMINER Werkzeugmaschinen GmbH bietet Ihnen jetzt die Möglichkeit, in einen inhabergeführten deutschen Mittelständler zu investieren und gleichzeitig am Boom in Fernost teilzuhaben.

Einem ausgewählten Investorenkreis wird jetzt die Möglichkeit geboten, an diesem zukunftsträchtigen Geschäftsmodell zu partizipieren und von der rasanten Entwicklung des Unternehmens zu profitieren. Eingeworbenes Investorenkapital kann direkt zur Kundengewinnung und zur Wachstumssteigerung verwendet werden und fließt unmittelbar in die Wertschöpfungs-Prozesse des Unternehmens. Zur Kapitalaufnahme werden ausgegeben renditeträchtige, gewinnorientierte und festverzinsliche Unternehmensbeteiligungen ab einer Mindestbeteiligung von Euro 10.000,- in Form von typisch stillen Beteiligungen und als Genussrechte ( Mindestlaufzeiten ab 5 bzw. 7 Jahren-) mit einer jeweiligen, jährlichen Ausschüttung von bis zu 6% p.a. plus Übergewinnanteile anteilig aus 15% des Jahresüberschusses sowie fünfjährige Namensschuldverschreibungen ab Euro 10.000,- mit einer Festverzinsung von 5% p.a. und ferner Nachrangdarlehen ab Euro 5.000,- mit einer Laufzeit von vier Jahren und einer Verzinsung von 4,5% p.a..

Ausführliche Informationen und ein detailliertes Beteiligungs-Fact-Sheet werden unter der E-Mail-Adresse info@priminer.de zur Verfügung gestellt. Ansprechpartner zur ersten Kontaktaufnahme und für die Fragen von potentiellen Investoren ist der Geschäftsführer Benjamin Kaehlcke. Das Beteiligungsangebot wurde aufbereitet und wird begleitet von der Dr. Werner Financial Service AG ( www.finanzierung-ohne-bank.de ).

 

Kontakt:

Priminer Werkzeugmaschinen GmbH

Geschäftsführer:
Benjamin Kaehlcke

Branche:
Maschinenbau

Gadelander Straße 172
24539 Neumünster

Email:
info@priminer.de

Internet:
www.priminer.de

Tel.: +49 (0) 4321-53 99 46 - 0
Fax: +49 (0) 4321-25 20 03 - 90

Weitere Informationen:
Landingpage zum Beteiligungsangebot


Unsere Dienstleistungen beim Kauf einer Vorratsgesellschaft:

  • AG, GmbH und KG neu eingetragen oder mit auch teil älteren Gründungsjahren
  • Beratung bei der für Sie geeigneten Rechtsform (GmbH, AG oder KG)
  • Anpassung der Satzung an Ihre Bedürfnisse bzw. an den Kapitalmarkt
  • Vorbereitung des Notartermins und der Übernahmeverträge.
  • Beantragung der notwendigen Eintragungen ins Handelsregister
  • Übergabe des Bankkontos mit Grundkapital/Stammkapital

ROBOT Automation GmbH nimmt Anlegerkapital zur Finanzierung und Beschleunigung des Wachstums auf

Die ROBOT Automation GmbH ist ein mittelständisches Technologieunternehmen mit der Betriebsstätte in Warmsen (Landkreis Nienburg/Niedersachsen), das den Wandel der Industrie durch Automatisierung frühzeitig erkannt hat. Das Unternehmen ist bereits langjährig in der Entwicklung und Fertigung von Robotern und Automatisierungslösungen aktiv, die heute unter dem Markenzeichen „System Gosewehr“ vertrieben werden. Der Umsatz 2017 lag bei EUR rd. 1,35 Mio. und der Jahresüberschuss bei EUR 0,226 Mio. Die Umsatzentwicklung im laufenden Jahr 2018 ist überaus gut; die Gesellschaft hat namhafte Kundenbeziehungen, die die technologischen Fähigkeiten von ROBOT mit wachsenden Aufträgen anfordern. Das Unternehmen erwartet einen Umsatz von rd. EUR 2,1 Mio., einen EBT von EUR 0,45 Mio. und einen Jahresüberschuss von rd. EUR 0,3 Mio. Mittelfristig wird ein Umsatz von EUR 4,5 Mio. angestrebt. Das Unternehmen ist frei von Bankverbindlichkeiten.

Die Robot Automation GmbH ( www.robot-automation.de ) hat sich stets auf die kunststoffverarbeitende Industrie, vor allem auf Produkte zur Automatisierung rund um die Spritzgießmaschine konzentriert. Die aus dieser Spezialisierung resultierende Technologierführerschaft schlägt sich in zahlreichen Innovationen und Patenten nieder.

Treibende Kraft hinter der ROBOT Automation GmbH ist Dipl.-Ing. Werner Gosewehr. Als Initiator, Vordenker, technischer Leiter und Namensgeber für das „System Gosewehr“ zeichnet er verantwortlich für sämtliche Produktentwicklungen des Unternehmens. Seine ausgezeichnete Reputation in der Branche hat zusammen mit der außergewöhnlichen Qualität der langjährig eingeführten Produkte zu einem hohen Systemvertrauen bei bedeutenden Marktteilnehmern geführt. Neben Firmen aus dem deutschen Mittelstand beliefert die ROBOT Automation GmbH auch große internationale Konzerne.

Konstruktion, Herstellung und Montage der Roboter und Automatisierungssysteme erfolgen ausschließlich im eigenen Hause. Dafür verfügt das Unternehmen am Produktionsstandort Warmsen über eine großzügige Fabrik mit modernsten technischen Anlagen. Hier arbeiten hochqualifizierte und motivierte Mitarbeiter tagtäglich an intelligenten Lösungen zur integrierten Fertigungs- und Prozessautomatisierung. Kunden aus der kunststoffverarbeitenden  Industrie wissen nicht nur die hohen Qualitätsstandards „made in Germany“ zu schätzen. Sie profitieren auch von der großen Flexibilität, die Ihnen nur ein Technologiepartner bieten kann, der sämtliche Leistungen aus einer Hand erbringt.

Einem ausgewählten Anleger- und Investorenkreis wird die Möglichkeit geboten, im Rahmen einer BaFin-prospektfreien-Platzierung am zukünftig steigenden Erfolg des Unternehmens mit der Roboter Automation teilzuhaben. Ausgegeben werden renditeorientierte, unmittelbare Unternehmensbeteiligungen ab einer Mindestbeteiligung von Euro 10.000,- in Form von stillen Beteiligungen mit einer Grundausschüttung von 5 % p.a. zzgl. einer Überschussdividende anteilig aus 15 % des Jahresüberschusses und ferner werden Nachrangdarlehen ab Euro 5.000- mit einer Laufzeit von vier Jahren und einer Verzinsung von 4,5 % p.a. angeboten.

Ansprechpartner zur ersten Kontaktaufnahme und für die Fragen von Investoren und potentiellen Finanzdienstleistern ist der Generalbevollmächtigte Herr Dipl.-Ing Werner Gosewehr unter der Mailadresse w.gosewehr@robot-automation.de. Ein ausführliches Beteiligungs-Exposé und ein kurzgefasstes Fact Sheet stehen auf Anfrage zur Verfügung. Das Beteiligungsangebot wurde aufbereitet und unterstützt von der Dr. Werner Financial Service AG ( www.finanzierung-ohne-bank.de ).

 

Kontakt:

Robot Automation GmbH

Geschäftsführer:
Dipl. Ing. Werner Gosewehr

Branche:
Robotik

Werkstraße 711
D-19061Schwerin

Email:
w.gosewehr@robot-automation.de

Internet:
www.robot-automation.de

Tel.: +49 (0) 385- 617 381 81
Fax: +49 (0) 385- 617 381 85

Weitere Informationen:
Landingpage zum Beteiligungsangebot

Weitere Informationen:
Präsentation des Unternehmens auf Anleger-Beteiligungen.de

aktuelle Börsenkurse und Indizes von

Finanzierungs-Seminar zur bankenunabhängigen Kapitalbeschaffung
am 19. September 2019 in Göttingen

Unternehmensfinanzierungen mit Nachrangdarlehen, Mezzanine-Kapital ohne Einflußrechte und Beteiligungskapital von privaten Kapitalgebern - alles ohne Bankverschuldung als bonitätssteigerndes Eigenkapital und BaFin-konform

Finanz-Workshop zur praktischen Umsetzung der  bankenfreien Finanzierung mit einer Privatplazierung am 19. September 2019: In Göttingen findet das Finanzierungsseminar über die bankenunabhängige Kapitalbeschaffung für Unternehmen mit BaFin-gerechten Unterlagen erneut zum Vorzugspreis von nur Euro 199,-  mit dem Kapitalmarkt-Praktiker Dr. jur. Horst Werner statt. Kapitalmarktorientierte Unternehmensfinanzierungen mit privaten Nachrangdarlehen, Nachrangkapital als Eigenkapital ohne Einflussrechte, Beteiligungskapital oder Fondskapital von privaten Kapitalgebern – alles ohne Bankverschuldung; ausführlich dargestellt und erläutert im (Eigen-)Kapitalbeschaffungs-Seminar am 19. September 2019 mit der Dr. Werner Financial Service AG in Göttingen – insbesondere unter Berücksichtigung der neuen Bestimmungen ab dem 01. Januar 2016:

Wir informieren Sie ausführlich über alle Wege zu Finanzierungen mit Investorenkapital (ohne Bankenstress) und zusätzlichem Wachstumskapital sowie über stimmrechtsloses Beteiligungskapital (stilles Gesellschaftskapital, Genussrechtskapital, private Nachrangdarlehen, grundschuldbesicherte Darlehen und Anleihekapital, Hypothekenanleihen etc.) von privaten Kapitalgebern und Anlegern (Einzelinvestorenvermittlung über Mezzaninefonds, Beteiligungsgesellschaften / Fondskapital oder durch Privatplatzierungen über breit gestreute Anlegerkreise). Detailliertere Informationen erhalten Sie in unserem Finanzierungsseminar-Video auf der Startseite unserer Homepage www.finanzierung-ohne-bank.de.

Wir geben zur Finanzierung und zur praktischen Kapitalbeschaffung – gerade auch für kleine Unternehmen – die besondere Gelegenheit, das Finanzierungs-Seminar am 19. September 2019 in Göttingen zum Vorzugspreis von € 199,- inkl. USt. (Normalpreis EUR 489,- inkl. USt) und jeder weitere Teilnehmer € 159,- zu besuchen. In dem Finanzierungs-Seminar

„Finanzierungen für Unternehmen ohne Bankenstress,
Kapitalbeschaffung von Investoren, Nachrangkapital, Mezzanine-Kapital, Fondsfinanzierungen, Kapital von privaten Investoren für mittelständische Unternehmen und Familienunternehmen”

stellen wir ausführlich die Strukturen und verschiedenen Formen der bankenunabhängigen Unternehmensfinanzierung durch stimmrechtsloses Beteiligungskapital dar, informieren Sie über

(a) Nachrangdarlehen und Direktinvestments mit den gesetzlichen Bereichsausnahmen sowie die prospektfreien grundschuldbesicherten Darlehen

(b) über BaFin-freie „Small-Capital-Platzierungen” von Finanzinstrumenten für kleine Unternehmen und Existenzgründer mit geringem Kapitalbedarf ohne BaFin-Prospekt von € 50.000,- bis ca. € 5.000.000,-;

(c) für größere Unternehmen mit einem BaFin-gebilligten Kapitalmarkt- oder Fondsprospekt für eine Privatplatzierung bis € 200 Mio.

(d) Darstellung des Kapitalanlagegesetzbuches (KAGB) mit der BaFin-Zulassungspflicht auch für private AIF-Fonds und Erläuterung der Abgrenzung zu den operativ tätigen Unternehmen.

Die Referenten beschreiben intensiv den Ablauf der Kapitalbeschaffung, erläutern die praktischen Platzierungswege und gehen schließlich auf die Finanzkommunikation als Mittel der erfolgreichen Investorengewinnung ein. Tagungstermin:

Donnerstag, den 19. September 2019, 10.00 bis 17.00  Uhr im Seminarhaus Göttingen in Göttingen

Buchen Sie Ihren Platz in unserem Kompakt-Seminar. Umfängliche Tagungsunterlagen, Finanzierungs-Fachbroschüren, Mittagessen und Pausengetränke/Gebäck sind inklusive!

Reservieren Sie entweder telefonisch unter 0551/ 99964-240 (Ansprechpartnerin: Frau Densow) oder buchen Sie mit dem Anmeldeformular Finanzierungsseminar zum Sonderpreis über die Website:

www.finanzierung-ohne-bank.de/Finanz_Seminar_Unternehmensfinanzierung_Anmeldung.php .

Für weitere Informationen verweisen wir zusätzlich auf das Fachbuch „Finanzierung“ von Dr. Horst Siegfried Werner, das als Band 6 der Handelsblatt-Mittelstandsbibliothek mit 288 Seiten erschienen ist.

Dr. Werner Financial Service AG
Dr. Horst Siegfried Werner

Fliederweg 14
D-37079 Göttingen

Tel.: 0551/99964-240
Fax: 0551 / 20549217
E-Mail: info@finanzierung-ohne-bank.de
Homepage: www.finanzierung-ohne-bank.de

Ihr Partner in Deutschland für die bankenfreie Kapitalbeschaffung

Sitz: Göttingen
Registergericht: Amtsgericht Göttingen, HRB - 3111
www.finanzierung-ohne-bank.de
dr.werner@finanzierung-ohne-bank.de

Netzwerkpartner:
www.anleger-beteiligungen.de
www.investoren-brief.de

App der Finanzierung-ohne-Bank.de

„Wenn Sie alle Marktinformationen über Vermögensanlagen, über Bilanzierungsfragen, BaFin-Angelegenheiten etc. und ausserbörsliche Wertpapieranlagen kostenfrei erhalten wollen
( www.finanzierung-ohne-bank.de ), dann werden Sie in den sozialen Netzwerken (https://www.facebook.com/horst.werner1 , LinkedIn, Twitter oder Xing etc. ) unser „Follower“ oder laden Sie sich unsere App von unserer Startseite ( rechte Spalte ) auf Ihr Smartphone:

Unsere App der Finanzierung-ohne-Bank.de kann sich jedes Unternehmen und jeder interessierte Investor mit einem QR-Reader auf sein Smart-Phone ziehen und wird dann stets kostenfrei von
Dr. jur. Horst Werner über alle gesetzgeberischen Neuigkeiten, BaFin-Informationen und sonstige Nachrichten vom freien Kapitalmarkt und alle Beteiligungsangebote informiert.

 

      

Anlegermessen, Finanzmessen bzw. Investorentreffs in Deutschland

Börsentag kompakt 2019, Stuttgart
Messe und Vortragsveranstaltung für Privatanleger
Zutritt: für Fachbesucher und Privatbesucher
14. September 2019

Haus der Wirtschaft
Stuttgart, Deutschland

Börsentag kompakt 2019, Nürnberg
Messe und Vortragsveranstaltung für Privatanleger
Zutritt: Publikumsmesse
28. September 2019

Meistersingerhalle
Nürnberg, Deutschland

ImmoNord 2019, Rostock
Immobilienmesse für Wohnimmobilien
Zutritt: Publikumsmesse
29. September 2019

HanseMesse
Rostock, Deutschland

Grünes Geld 2019, Frankfurt am Main
Messe und Kongress für nachhaltiges Investment
Zutritt: für Fachbesucher und Privatbesucher
05. - 06. Oktober 2019

Kultur- und Kongresszentrum Jahrhunderthalle
Frankfurt am Main, Deutschland

Zutritt: für Fachbesucher und Privatbesucher
07. - 09. Oktober 2019

Messegelände
München, Deutschland

Börsentag 2019, Berlin
Messe für Privatanleger und Profis
Zutritt: Publikumsmesse
12. Oktober 2019

Hotel MOA Berlin
Berlin, Deutschland

DKM 2019, Dortmund
Leitmesse für die Finanz- und Versicherungsbranche
Zutritt: Publikumsmesse
22. - 24. Oktober 2019

Westfalenhallen
Dortmund, Deutschland

Börsentag kompakt 2019, Köln
Messe- und Vortragsveranstaltung für Privatanleger
Zutritt: für Fachbesucher und Privatbesucher
26. Oktober 2019

Hotel Pullman Cologne
Köln, Deutschland

Grünes Geld 2019, Freiburg im Breisgau
Messe und Kongress für nachhaltiges Investment
Zutritt: für Fachbesucher und Privatbesucher
09. November 2019

Historisches Kaufhaus
Freiburg im Breisgau, Deutschland
Mit einem „Customer Placement“ zu einem PLatzierungs-Erfolg bei den eigenen Kunden und Geschäftspartnern

von Dr. Horst Werner, Göttingen

Dr. Horst Werner

In der Platzierung sind diejenigen Unternehmen erfolgreich, die sich nicht scheuen, auch Kunden, Geschäftspartner und Freunde auf ihr Beteiligungsangebot anzusprechen.

Customer Placements sind aufgrund des Vertrauensvorsprungs bei den eigenen Kunden nach Dr. jur. Horst  Werner, Göttingen ( www.finanzierung-ohne-bank.de ) im Rahmen der bankenfreien Finanzierung zielführend. Customer Placements sind eine Unterform der bekannten "Family-and-Friends-Platzierung"; es geht um die Platzierung bei den eigenen Kunden. Gegenüber diesem Personenkreis hat der Unternehmer einen Vertrauensvorsprung, da er alle Beteiligten kennt und bei diesen selbst bekannt ist. Dieser Kreis potentieller Kapitalanleger kann auch in die Räumlichkeiten der eigenen Firma zu einer Beteiligungs-Präsentation eingeladen werden. Das stärkt die Nähe zu den Kunden und die Produktpräsentation mit einem zusätzlichen Vertrauensgewinn.

Unternehmer sollten auf diese Weise unmittelbar auf potentielle Anleger zugehen und diesen auch persönlich ein Beteiligungsangebot mit einer Rendite von z.B. 3,5 % bis 5,5 p.a. vortragen. So ist der Finanzierungspraktiker Dr. Horst Werner aufgrund vieler herausragender Beispiele positiv gestimmt für Kunden-Platzierungen ( customer placements ), die einer Eigenkapital-Beschaffung von Mittelstandunternehmen und gleichzeitig der Kundenbindung des Unternehmens dienen.

Hierfür gibt es zahlreiche positive Beispiele aus der Praxis. So erhielt z.B. die Fa. Contigo GmbH von über 170 Kunden ein Kapitalvolumen von Euro 3 Mio. und die Bohrerhof GmbH platzierte über Kundenkontakte mehr als Euro 4,5 Mio.

Eine Reihe von Unternehmen haben wie z.B. auch die von Dr. Werner betreute Baumarktkette Fa. Leitermann GmbH & Co KG KG aus Göpfersdorf ihre unorthodoxe Kapitalbeschaffung für die Unternehmensfinanzierung ohne Bankenkredite über eine Privatplatzierung durch die Ansprache von eigenen Kunden in ihren Geschäftsräumen realisiert. Im Kassenbereich wurden Aufsteller für die Werbeflyer installiert, so dass jeder Kunde über die Beteiligungsmöglichkeit mit guten Renditen und zusätzlichen Einkaufsrabatten aufmerksam gemacht wurde.

Ebenso waren auf diesem Weg die Biermanufaktur Tangermünde KG mit über Euro 850.000,- oder die Blank Roast GmbH in Neustadt an der Weinstrasse mit mehreren hunderttausend Euro erfolgreich. Die Flexicon AG aus Halle / Westfalen platzierte unter Kunden und Mitarbeitern Euro 1,5 Mio. ( alle von der Dr. Werner Financial Service AG betreut ). Die Erfolgsliste könnte hier mit vielen Unternehmen fortgeschrieben werden.

Auf Anfrage teilen wir gern weitere Platzierungs-Unternehmen mit. In der Ansprache von Geschäftsfreunden des Unternehmens muss nur der "richtige Ton" getroffen werden: "Wir führen ein kleines Private Placement durch und möchten Sie darüber informieren, bevor Sie es als guter Partner unseres Hauses von dritter Seite hören".

 

> Erfahren Sie mehr

Die Bessersprecher

Isabel García

Abschied von den größten Kommunikationsirrtümern

2018, kartoniert, 231 Seiten
EUR 19,95/EUA 20,60/sFr 25,30
ISBN 978-3-593-50924-2
Erscheinungstermin / Sperrfrist: 04.10.2018

Thomas Zimmerling, Die Karrieremacher, 08.01.2019

Absolut empfehlenswert für alle, die gängige Kommunikationsmythen schon immer angezweifelt haben und wissen wollen, worauf es ankommt (nämlich auf einen selbst).

Andreas Matz, Hamburger Abendblatt, 29.09.2018

Das sklavische Befolgen standardisierter Rezepte, Verhaltensweisen oder Redewendungen, wie sie in vielen Kursen vermittelt werden, bringt selten etwas. Es wurde Zeit, dass ein Profi aus der Champions League der Trainer das mal klarstellt. Isabel García übernimmt mit ihrem Buch diesen Job. In 18 Kapiteln entzaubert sie die größten Mythen der Rhetorikbranche.

Ralf Krüger, Die Führungskräfte, 24.04.2019

Das Buch ist […] hilfreich für den, der sich in unzähligen Semi­naren unverstanden fühlt, von den unzähligen Ratgebern ›Körpersprache‹ genervt ist und mit den üblichen Tipps wenig anfangen kann.

Nie war reden so einfach! Isabel García entlarvt die größten Kommunikationsirrtümer und macht ihre Leser zu entspannten Bessersprechern. Verschränkte Arme suggerieren Ablehnung. Wer sein Bein in Richtung des Gesprächspartners über das andere kreuzt, zeigt damit seine Sympathie. Wer bei Vorträgen zu viel hin und her läuft, wirkt inkompetent. Alles schon mal gehört, oder? »Alles Quatsch«, sagt Isabel García und räumt mit den größten Irrtümern auf, die sich mittlerweile in zahlreichen Rhetorikbüchern verfestigt haben. Nur weil einige Regeln für den einen hilfreich sind, heißt es nicht, dass sie für jeden passen. Die Kommunikationsexpertin gibt einfache Tipps, die wirklich funktionieren. Kein Schema F, sondern Ratschläge, mit denen jeder seinen eigenen Weg finden darf.

Rhetorik wird oft mit Perfektion verwechselt. Die Vorstellung vom guten Reden beinhaltet meist eine charismatische Ausstrahlung, magische Wortwahl, eine wunderschöne Stimme und Überzeugungskraft zum Niederknien. Isabel García hingegen weiß: Niemand muss sich komplett neu erfinden, um überzeugend zu sein. Gewollter Perfektionismus lässt uns meistens sogar eher schlechter reden. Sie argumentiert gegen ein rhetorisches Schwarz- Weiß-Denken und plädiert für eine bunte und authentische Kommunikation. García entlarvt die gängigen Mythen, die sich oft ausgehend von einer durchaus noch guten Grundidee zu starren und lähmenden Mustern verfestigt haben, und setzt ihnen alltagstaugliche Tipps und erhellende Beispiele dagegen. Kapitel für Kapitel baut Sie Wissen auf und Stress vor dem nächsten öffentlichen Auftritt ab. Sie zeigt, wie entscheidend es ist, den gesunden Menschenverstand zu aktivieren, bevor man eine Rhetorik-Regel unhinterfragt übernimmt und macht klar: Stefan Raab ist nicht berühmt geworden, weil er perfekt, sondern weil er trotz vieler »Ähs« mitreißend spricht.

Jeder kann gut reden! Davon ist Isabel García überzeugt. Mit ihrem Abschied von den größten Kommunikationsirrtümern macht sie Platz für eine Rhetorik, die dem jeweiligen Sprecher gerecht wird und bringt ihre Leser auf direktem Weg zu mehr Überzeugungskraft. Nach diesem Ratgeber geht der Leser mit gestärktem – nicht steifem – Rücken in die nächste Kommunikation.

Die Autorin
Isabel García gehört zu den führenden Kommunikationsexperten Deutschlands. Seit ihrem 14. Lebensjahr beschäftigt sie sich mit Kommunikation und Rhetorik. Sie änderte so lange ihren Beruf, bis sie bei ihrem persönlichen Ziel ankam: als Rednerin auf der Bühne stehen und Menschen berühren. Vorher war sie Sängerin, Radiomoderatorin, Hypnotiseurin, Steuerfachgehilfin und Diplomsprecherin. Dabei musste auch sie zunächst Unsicherheit, Stottern und Sprachlosigkeit überwinden – und ihren eigenen Weg finden. Heute ist die Autorin professionelle Sprecherin und Vortragsrednerin. Sie hat bereits mehrere erfolgreiche Bücher und Hörbücher veröffentlicht. Isabel García betreibt die beliebte Podcast-Reihe »Gut reden kann jeder«, die unter anderem auf iTunes und YouTube veröffentlicht wird.

 

Anleger-Beteiligungen.de auf Facebook Folgen Sie uns auf Twitter Anleger-Blog
Verantwortlich:

Dr. Werner Financial Service AG
Abt. Anleger-Beteiligungen.de
Vorstand: Dr. Horst Werner

Fliederweg 14
37079 Göttingen


Email: info@finanzierung-ohne-bank.de
Telefon: 0551 / 999 64 - 0
Fax: 0551 / 20549217

Um zu gewährleisten, dass Ihnen der Investoren-Brief immer korrekt zugestellt wird, empfehlen wir Ihnen:

  • Tragen Sie den Absender-Namen "Anleger-Beteiligungen.de" mit der E-Mail-Adresse investorenbrief@anleger-beteiligungen.de in Ihr E-Mail-Adressbuch ein.
  • Stufen Sie den Investoren-Brief in Ihrem E-Mail-Account als „Wichtig“ ein.
  • Fügen Sie den Investoren-Brief bitte zur Liste der sicheren Absender hinzu.

Falls Sie diesen Newsletter nicht mehr erhalten möchten, können Sie sich hier austragen, oder schicken Sie eine leere E-Mail mit der auszutragenden Email-Adresse im Betreff an unsubscribe@anleger-beteiligungen.de.

Copyright © 2018 Dr Werner Financial Service AG. Alle Rechte vorbehalten.


Das Newsletter-Abonnement ist für Sie völlig kostenlos und unverbindlich. Werbende Inhalte sind explizit als solche gekennzeichnet. Alle redaktionellen Informationen in diesem Newsletter sind sorgfältig recherchiert. Dennoch kann keine Haftung für die Richtigkeit der gemachten Angaben übernommen werden. Weiterhin ist Anleger-Beteiligungen.de nicht für die Inhalte fremder Seiten verantwortlich, die über einen Link erreicht werden. Auch für unverlangt eingesandte Manuskripte kann keine Haftung übernommen werden. Namentlich gekennzeichnete Beiträge von Unternehmen geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Vervielfältigung jeder Art, auch auszugsweise oder als Aufnahme in andere Online-Dienste und Internet-Angebote oder die Vervielfältigung auf Datenträger, dürfen nur unter der Angabe der Quelle www.anleger-beteiligungen.de erfolgen.

Vervielfältigungen der mit "©" gekennzeichneten Artikel dürfen nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung erfolgen.

Bildquelle: fotolia.de

Wir wissen das Vertrauen, das unsere Leser/innen in uns setzen, zu schätzen. Deshalb behandeln wir alle Daten, die Sie uns anvertrauen, mit äußerster Sorgfalt. Mehr dazu lesen Sie auf unserer Homepage. Für Fragen, Anregungen und Kritik wenden Sie sich bitte direkt an die Redaktion unter der E-Mail-Adresse redaktion@anleger-beteiligungen.de.

Ältere Ausgaben des Investoren-Briefes können Sie im Archiv auf www.anleger-beteiligungen.de nachlesen.


Zur Datenschutzgrundverordnung vom 25. Mai 2018 und Datenschutzerklärung

1. Name und Kontaktdaten des Datenschutz-Verantwortlichen sowie unseres betrieblichen
Datenschutzbeauftragten

Verantwortlicher

Diese Datenschutz-Information gilt für die Datenverarbeitung durch:

Dr. Werner Financial Service AG
vertreten durch den alleinvertretungsberechtigten Vorstand Dr. Horst Werner
Fliederweg 14

37079 Göttingen - Germany

Tel: ++49 (0) 551 99964240
Fax: ++ 49 (0) 551 20549217

E-Mai: info@investoren-brief.de

 

Der Datenschutzbeauftragte des für die Verarbeitung Verantwortlichen ist:

Dr. Horst Werner
Dr. Werner Financial Service AG
vertreten durch den alleinvertretungsberechtigten Dr. Horst Werner
Fliederweg 14

37079 Göttingen, Deutschland

Tel.: ++ 49 (0) 551 99964240
Fax: ++ 49 (0) 551 20549217

E-Mail: dr.werner@finanzierung-ohne-bank.de

Jede betroffene Person kann sich jederzeit bei allen Fragen und Anregungen zum Datenschutz direkt an unseren Datenschutzbeauftragten wenden.

 

2.  Registrierung und Speicherung persönlicher Daten sowie Umfang, Art und Zweck der Datenerhebung

a) Ihr Gang auf unsere Webseite

Wir können Informationen über Sie in Verbindung mit Ihrer Nutzung unserer Dienste, einschließlich aller Informationen, die Sie an uns oder über eine Online-Buchung übermitteln, sammeln und speichern. Wir verwenden diese Informationen, um für die Funktionsfähigkeit unserer Dienstleistungen zu sorgen, Ihre Anfragen zu bearbeiten und die Qualität unserer Leistungsmodule  zu verbessern Beim Aufrufen unserer Website www.investoren-brief.de werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

  • IP-Adresse des anfragenden Rechners,
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
  • Name und URL der abgerufenen Datei,
  • Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL),
  • verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners sowie der Name Ihres Access-Providers.
  • Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:
  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website,
  • Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website,
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie zu weiteren administrativen Zwecken.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

Darüber hinaus setzen wir beim Besuch unserer Website Cookies sowie Analysedienste ein. Nähere Erläuterungen dazu erhalten Sie unter den Ziff. 4 und 5 dieser Datenschutzerklärung.

b) Bei Nutzung unseres Kontaktformulars

Bei Fragen jeglicher Art bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit uns über ein auf der Website bereitgestelltes Formular Kontakt aufzunehmen. Dabei ist die Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse erforderlich, damit wir wissen, von wem die Anfrage stammt und um diese beantworten zu können. Weitere Angaben können freiwillig getätigt werden.

Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung.

Die für die Benutzung des Kontaktformulars von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage automatisch gelöscht.

 

3. Transferierung Ihrer Daten

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt.

Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

  • Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,
  • die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben,
  • für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie
  • dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.

4. Zur Benutzung von Cookies

Unser Unternehmen setzt auf seiner Website Cookies ein. Hierbei handelt es sich um kleine Dateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) gespeichert werden, wenn Sie unsere Seite besuchen. Cookies richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an, enthalten keine Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware.

In dem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir dadurch unmittelbar Kenntnis von Ihrer Identität erhalten.

Der Einsatz von Cookies dient einerseits dazu, die Nutzung unseres Angebots für Sie angenehmer zu gestalten. So setzen wir sogenannte Session-Cookies ein, um zu erkennen, dass Sie einzelne Seiten unserer Website bereits besucht haben. Diese werden nach Verlassen unserer Seite automatisch gelöscht.

Darüber hinaus setzen wir ebenfalls zur Optimierung der Benutzerfreundlichkeit temporäre Cookies ein, die für einen bestimmten festgelegten Zeitraum auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Besuchen Sie unsere Seite erneut, um unsere Dienste in Anspruch zu nehmen, wird automatisch erkannt, dass Sie bereits bei uns waren und welche Eingaben und Einstellungen sie getätigt haben, um diese nicht noch einmal eingeben zu müssen.

Zum anderen setzten wir Cookies ein, um die Nutzung unserer Website statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für Sie auszuwerten (siehe Ziff. 5). Diese Cookies ermöglichen es uns, bei einem erneuten Besuch unserer Seite automatisch zu erkennen, dass Sie bereits bei uns waren. Diese Cookies werden nach einer jeweils definierten Zeit automatisch gelöscht.

Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen sowie der Dritter nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erforderlich.

Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können Ihren Browser jedoch so konfigurieren, dass keine Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, bevor ein neuer Cookie angelegt wird. Die vollständige Deaktivierung von Cookies kann jedoch dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Website nutzen können.

 5. Zum Einsatz von Social Media Plugins

Wir setzen auf unserer Website auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO Social Plugins des sozialen Netzwerks Facebook ein, um unser Unternehmen hierüber bekannter zu machen. Der dahinterstehende werbliche Zweck ist als berechtigtes Interesse im Sinne der DSGVO anzusehen. Die Verantwortung für den datenschutzkonformen Betrieb ist durch deren jeweiligen Anbieter zu gewährleisten. Die Einbindung dieser Plugins durch uns erfolgt im Wege der sogenannten Zwei-Klick-Methode, um Besucher unserer Webseite bestmöglich zu schützen.

Auf unserer Website kommen Social-Media Plugins von Facebook zum Einsatz, um deren Nutzung persönlicher zu gestalten. Hierfür nutzen wir den „LIKE“ oder „TEILEN“-Button. Es handelt sich dabei um ein Angebot von Facebook.

Wenn Sie eine Seite unseres Webauftritts aufrufen, die ein solches Plugin enthält, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden.

Durch die Einbindung der Plugins erhält Facebook die Information, dass Ihr Browser die entsprechende Seite unseres Webauftritts aufgerufen hat, auch wenn Sie kein Facebook-Konto besitzen oder gerade nicht bei Facebook eingeloggt sind. Diese Information (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird von Ihrem Browser direkt an einen Server von Facebook in den USA übermittelt und dort gespeichert.

Sind Sie bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch unserer Website Ihrem Facebook-Konto direkt zuordnen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den „LIKE“ oder „TEILEN“-Button betätigen, wird die entsprechende Information ebenfalls direkt an einen Server von Facebook übermittelt und dort gespeichert. Die Informationen werden zudem auf Facebook veröffentlicht und Ihren Facebook-Freunden angezeigt.

Facebook kann diese Informationen zum Zwecke der Werbung, Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung der Facebook-Seiten benutzen. Hierzu werden von Facebook Nutzungs-, Interessen- und Beziehungsprofile erstellt, z. B. um Ihre Nutzung unserer Website im Hinblick auf die Ihnen bei Facebook eingeblendeten Werbeanzeigen auszuwerten, andere Facebook-Nutzer über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren und um weitere mit der Nutzung von Facebook verbundene Dienstleistungen zu erbringen.

Wenn Sie nicht möchten, dass Facebook die über unseren Webauftritt gesammelten Daten Ihrem Facebook-Konto zuordnet, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Website bei Facebook ausloggen.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen (https://www.facebook.com/about/privacy/) von Facebook.

 

6.  Zu Ihren Rechten als Betroffener

Sie haben das Recht:

·         gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;

·         gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;

·         gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;

·         gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;

·         gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;

·         gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen und

·         gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Unternehmenssitzes wenden.

 7.  Ihr Recht auf Widerspruch gegen die Datenspeicherung und auf Löschung

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird.

Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an info@investoren-brief.de

8.  Zum Stand der DSGVO und zur Änderung unserer Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand vom 25. Mai 2018.

Durch die Weiterentwicklung unserer Website und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf der Website unter http://investoren-brief.de/Investorenbrief.php#imprint von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden


Anleger-Blog